"our vision...."Best school & trainings for success & life .....with a great community."

Der reichste Mann von Babylon: Die Erfolgsgeheimnisse der Antike. Der erste Schritt in die finanzielle Freiheit

Der reichste Mann von Babylon: Die Erfolgsgeheimnisse der Antike. Der erste Schritt in die finanzielle Freiheit

BeRichClub Empfehlung:

Egal in welcher Lebenslage sie sich befinden, ob auf dem Weg zum Shootingstar oder als Schuldner der nicht weiter weiß, ein absolutes MUSS dieses Werk, wenn sie das Thema geld verstehen wollen.

Wenn Sie es sich nicht leisten können zu kaufen, so lassen Sie es sich schnekne, oder borgen es sich in der Stadtbilblothek aus, egal, Hauptsache sie lesen es......faszinierend dass diese über tausend Jahre alten Regeln immer noch Ihr Gültigkeit haben.


Von Buecher

Kurzbeschreibung
Babylon wurde zur wohlhabendsten Stadt des Altertums, weil seine Bewohner den Wert des Geldes schätzten und solide wirtschaftliche Grundregeln bei der Schaffung von Vermögen, beim Sparen und bei der Anlage zur weiteren Geldvermehrung befolgten. Die Gleichnisse von Bansir, dem Wagenbauer, oder von der Mauer von Babylon und viele andere geben diese noch immer aktuellen Grundregeln weiter. Auf bestechend einfache und anschauliche Weise zeigen sie, wie man gekonnt mit Geld umgeht, sich seine Wünsche erfüllt und die Unabhängigkeit und den Erfolg erlangt, von denen andere nur träumen. Die bestechend einfachen Parabeln hauchen dem Thema Geld Leben und Faszination ein. "The Richest Man in Babylon" erschien erstmals 1926 und fand bis heute Millionen von begeisterten Lesern. George S. Clasons zehn unterhaltsame Parabeln über Geld und Reichtum aus Babylon, dem versunkenen Finanzzentrum der antiken Welt, lassen sich problemlos auf die heutige Zeit übertragen und haben nichts von ihrer Bedeutung verloren.

Der Verlag über das Buch
Der Schritt in die finanzielle Unabhängigkeit
Parabeln über Geld und Reichtum aus einer längst versunkenen Welt. In zehn ausgesprochen unterhaltsamen Kapiteln erzählt Clason - vordergründig betrachtet - Erfolgsgeschichten aus der Antike, aus Babylon, dem Finanzzentrum der Welt zu Beginn der Geschichtsschreibung. Bald entdeckt der faszinierte Leser, dass die Gleichnisse, die er liest, sich nahtlos auf die heutige Welt und auf sein eigenes Leben übertragen lassen. Die einfachen Grundsätze, die damals entwickelt worden sind, gelten auch in unserem Jahrhundert und werden auch im nächsten Jahrtausend gültig bleiben. Zweck des Buches ist es, zu zeigen, "wie man Geld macht, es behält und vermehrt". Geld ist nicht Selbstzweck; Unabhängigkeit ist das Ziel, denn diese hängt für die meisten Menschen vom Geld ab. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.